Google Maps zur Reiseplanung

Wer sich schon immer über die vielen Apps zur Reiseplanung und deren fehlende Integration in die Fahrzeugnavigation geärgert hat, der kann wohl demnächst aufatmen. Google wird – vor allem mittels der vielen Erfahrungsberichte – in den nächsten Updates Ladestationen detailliert anzeigen. Das funktioniert zwar schon heute, aber Steckertyp, Verfügbarkeit und genaue Position der Ladestationen fehlen noch.

Kleiner Wermutstropfen: “Dieses Update rollen wir weltweit aus, zunächst für Autos mit integrierten Google Apps und Services” – d.h. zunächst wird es nur für Fahrzeuge mit “Android Auto”-Integration verfügbar sein.

Den Bericht findet ihr unter diesem Link

Views: 34